Zeit für
Macher

Energieeffizienz und Klimaschutz beim Bauen und Sanieren.

Veränderung beginnt bei uns selbst. Zum Beispiel zu Hause mit der Entscheidung, Energie zu sparen und das Gebäude „klimafit“ zu machen. Gestiegene Energiekosten und der Klimawandel machen energieeffizientes und klimafreundliches Bauen und Sanieren alternativlos. Denn: Energieeffizienz senkt den Energiebedarf und die damit verbundenen CO2-Emissionen. Das ist gut für den Geldbeutel und das Klima. Eine energetische Sanierung mit PU-Dämmung der Gebäudehülle erhöht nicht nur den Wohnkomfort, sondern ermöglicht auch, dass moderne Heiztechnologien mit erneuerbaren Energien effizient arbeiten. Die Dämmung reduziert sofort und dauerhaft den Heizwärmebedarf und ist optimal geeignet für klimafreundliche Effizienzhäuser. Es ist Zeit anzupacken und zum Macher zu werden! Sind Sie dabei?

PU-Denkanstöße für klimagerechte und lebenswerte Gebäude.

Energie sparen

Wärmedämmung senkt Energiebedarf dauerhaft und reduziert CO2-Emissionen.

Lösungen entdecken

Ressourcen schützen

Sanierung und Dämmung schützen nachhaltig Ressourcen.

Mehr erfahren

Raumluft verbessern

Emissions- und schadstoffarme Dämmstoffe fördern gutes Raumklima.

Jetzt informieren

Sommerhitze aussperren

Sommerlicher Wärmeschutz verbessert den Wohnkomfort an heißen Sommertagen.

Mitmachen

Nachhaltigkeit im PU-Lebenszyklus.

Lernen Sie die Macher-Beispiele der IVPU-Mitglieder kennen.
Erfahren Sie mehr über Produkte, Lösungen und Projekte in Sachen Klima- und Ressourcenschutz.

Steinbacher nutzt ein eigenes Sonnenkraftwerk zur Herstellung der Dämmstoffe.

Die Steinbacher PV-Anlage nimmt netto eine Fläche von rund 11.000 m2 ein, produziert jährlich 2,2 Mio. kWh sauberen Solarstrom und wird für die Herstellung von Dämmstoffen eingesetzt.

Zum Video:
Warum sind PU-Dämmstoffe nachhaltig?

Warum sind PU-Dämmstoffe nachhaltig? Eine konstant hohe Dämmleistung bei weniger Materialdicke und Rohstoffeinsatz. Zusätzlich werden Rückbau, Recycling und Aufbereitung durch kluge Konzepte stetig verbessert. Hier erfahren Sie mehr zu den Optimierungspotenzialen einer PU-Dämmung.

Funktionswerkstoffe aus recyceltem PU

Die Konstruktionsplatten werden aus recyceltem PU-Hartschaum hergestellt. Sie sind langlebig, druck- und wasserfest, emissionsarm und werden im Bau wieder eingestzt. Produktinformationen finden Sie bei

puren Projekt „Schättlisberg“: klimaneutral, sozialverträglich und bezahlbar

Die Wohnsiedlung „Schättlisberg“ in Überlingen ist ein Beispiel für den Einsatz hochwertiger PU-Dämmung von puren gmbh. Das Bauvorhaben ist Teil des „Q5 Wohnquartiers Hildegardring/Schättlisberg“ und wurde gemeinsam mit einem Bauvorhaben der Stadt Stuttgart als eines von insgesamt sechs Leuchtturmprojekten der Bundesregierung ausgewählt.

Bauder Gründachsystem: zusätzlicher Lebensraum auf dem Dach

Das Bauder Gründachsystem verbindet funktionsfähige Dachbegrünung mit einer hochwertigen und belastbaren PU-Dachdämmung und einer dauerhaften Abdichtung.

Zum Video:
Wie unterstützt PU das nachhaltige Bauen und entlastet das Klima?

Wie unterstützt PU das klimagerechte Bauen? Die klimafreundlichste Energie ist die, die nicht produziert und verbraucht wird. Deshalb gehen energieeffiziente Gebäude und Klimaschutz Hand in Hand. PU-Dämmung reduziert den Energiebedarf und die damit verbundene CO2-Emissionen. Hier finden Sie mehr Informationen zur PU-Dämmung.
Zu weiteren Macher-Beispielen

IVPU goes Social!

Folgen Sie unseren Social-Media-Kanälen und erfahren Sie mehr über das energieeffiziente und klimafreundliche Bauen und Sanieren.

Jetzt
Macher
werden!

Infromieren Sie sich zu energieeffizienten und klimafreundlichen Dämmlösungen.

Mehr zu PU-Dämmlösungen